Über uns


Der Familienbetrieb ist seit 1984 unter der Leitung
von Weinbautechniker Hubert Müller.
Vorher führte der Vater Otto Müller den Betrieb.
Daher leitet sich auch der Name des Weingutes
"Otto und Hubert Müller" ab.

In diesem Betrieb arbeiten nur Hubert Müller
selbst und seine Frau Ute Müller. Aushilfen werden
höchstens bei der Ernte oder bei dringenden
Sainsonarbeiten wie Laubarbeit oder Rebschnitt
(siehe Abb.1) benötigt.



Im Folgenden stellen wir Ihnen einzelne Infos
(Fläche, Vertrieb usw.) zu diesem Betrieb vor.

Abb.1: Hubert Müller beim Rebschnitt



Fläche:

  • ca. 8 ha Gesamtanbaufläche,

  •        davon sind..(Abb.2)
  • ca. 25% Riesling

  • ca. 34% diverse andere Weißweinsorten, wie Rivaner, Chardonnay,
        Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Silvaner oder Kerner
  • ca. 41% Rotweinsorten, wie Dornfelder, Spätburgunder,
        Portugieser, Heroldrebe oder St. Laurent



  •           Abb.2: Anteil der Weinsorten

  • Weinberge in:
  • - Maikammer
    - Kirrweiler
    - St. Martin
    - Edesheim

  • etwa 80% der Weinberge werden durch die Erntemaschine ("Vollernter"),
        der Rest durch Handlese geerntet




  • Vertrieb/Vermarktung:

  • ca. 1 ha wird durch eine Erzeugergemeinschaft vertrieben
  • Vermarktung ab Weingut, per LKW, Post oder Spedition




  • Verarbeitung:

  • Ausbau der Weine erfolgt im eigenen Weinkeller
  • Abfüllung im Hause